Strahlpumpe, Ejektor oder Wasserstrahlpumpe

Die Produktpalette der Ahrendt Industriearmaturen Strahlpumpen beinhaltet diverse Systeme, die ohne bewegliche Teile (d.h. ohne mechanische Antriebskraft) größtenteils nach dem Prinzip von Ejektoren oder Strahlpumpen funktionieren. Eine Strahlpumpe / ein Ejektor kommt in zahlreichen industriellen Bereichen zum Einsatz, unter anderem beim Pumpen, Mixen, Heizen, Kühlen genutzt oder bei der Produktion eines Vakuums über Hochdruck-, Antriebs- bzw. Treibmedium, um eine Niedrigdruck-Saugwirkung zu erzielen. Durch ihre optimierte Konstruktion und die zuverlässige Funktionalität gelten sie als besonders sicher, auch über einen längeren Zeitraum. Damit sind die Ahrendt Industriearmaturen Strahlpumpen bzw. Ejektoren hervorragend für den dauerhaften Einsatz geeignet. Diese Pumpen haben keine beweglichen Teile und sind verschleissfrei!

Die Strahlpumpen können in verschiedenen Arten und Größen geliefert werden, wir erstellen Ihnen gern dazu ein individuelles Angebot. Teilen Sie uns dafür Ihre Betriebsparameter mit.

Anwendungen der Strahlpumpen / Ejektoren für industrielle Zwecke

Wählen Sie Ihren industriellen Bereich bzw. die das geeignete Antriebs-, Treib- oder Saugmedium, um die für Sie relevanten Anwendungen zu finden. Eine Strahlpumpe bzw. ein Ejektor kommt in zahlreichen Industriebranchen zum Einsatz:

  • Biogas
  • Beimischung und Mischung
  • Brauereien
  • Aufnahme von Pulvern
  • Gasreinigung
  • Heizsysteme
  • Nuklearindustrie
  • Öl und Gas
  • Papierherstellung
  • Petrochemie
  • Pharmazie
  • Polyesterproduktion
  • Kraftwerke
  • Sandstrahlen
  • Pumpstoffe
  • Schiffsbau
  • Entsorgung
  • Wasseraufbereitung

Produktanfrage / Produkt bestellen
Die Strahlpumpe bzw. Ejektor ist auch bekannt als Wasserstrahlpumpe
Wasserstrahlpumpe im Querschnitt

Aufbau und Funktionsweise einer Strahlpumpe / Wasserstrahlpumpe

Ein Ejektor ist ein typisches Beispiel für eine Strahlpumpe. Er besteht aus drei Hauptkomponenten: Diffuser, Düse und Körper. Im Detail sind weitere Einzelbauteile zu nennen, beispielsweise die Düsenvorkammer, die mit einem Dampfsieb ausgestattet ist, und die Treibdüse. Zudem gibt es beim Diffuser eine Unterscheidung von Einlauf- und Auslaufdiffuser.

Die Antriebsflüssigkeit, also die Bewegungskraft (Dampf, Luft oder Druckflüssigkeit), gelangt durch die Düse des Geräts und verwandelt dabei die Druckenergie in einen Jetstrahl. Als Ergebnis wird die Flüssigkeit, die vorne als Strahl austritt, ersetzt, denn beim Ausgang der Düse entsteht ein Niedrigdruck-Bereich.

Beim Ejektor wird die Ersatzflüssigkeit durch den Einlass eingesaugt und erzeugt auf diese Weise eine Ansaugmenge. Der Antrieb – Dampf, Luft oder Druckflüssigkeit – und die eingesaugte Flüssigkeit vermischen sich beim Durchgang durch den Diffuser des Ejektors. Die Geschwindigkeitsenergie dieser neu vermischten Flüssigkeit verwandelt sich in Druckenergie. So entlädt sich die Flüssigkeit mit einem Gegendruck, der deutlich stärker ist als der Ansaugdruck.

Die langlebige und einfach zu bedienende Strahlpumpe zeigt sich extrem beständig und wartungsarm. Abhängig vom Einsatzzweck sind diese Geräte genau auf die jeweiligen Anforderungen und Materialien zugeschnitten. Die individuelle Pumpwirkung wird über das geeignete Treibmedium erreicht. Auch der Strömungsquerschnitt spielt eine relevante Rolle bei der Feinabstimmung vom Ejektor auf den betreffenden Anwendungsbereich.

Bei der Arbeit mit den Strahlpumpen kommt es auf die optimale Kompatibilität der Flüssigkeiten von Antrieb und Einsaugkraft an. Das Zusammentreffen der beiden Fluids ermöglicht es einem Ejektor, zwei Funktionen auszuführen, zum Beispiel Pumpen und Mixen.

Eine Strahlpumpe sowie die weiteren Produkte von Ahrendt Industriearmaturen stehen als Einzelstücke zur Verfügung, aber auch als Module, die bereits mit passenden Komponenten vorkonfektioniert sind. Sie können also die Komponenten stückweise bestellen oder als Paket mit Regelventilen, Pumpen und anderen Zusatzteilen auswählen. Vor allem unsere Wasserstrahlpumpe ist für Bestellungen sehr beliebt. Stellen Sie Ihre Anfrage und wir beraten Sie nachfolgend sehr gern unverbindlich zu Ihren Wunschvorhaben.

Querschnitt einer Strahlpumpe und Aufbau vom Ejektor

Produktpalette für Flüssigkeiten:

  • Strahlpumpen
  • Dampf-Ejektoren
  • Wasserstrahlpumpe
  • Beimischungs-Ejektorpumpen
  • Dampf-Einspritzkühler
  • Kontakt-Kondensatoren
  • Pulver- und Granulat-Ejektoren
  • Tankkreis-Heizer
  • Dampfheizer

Materialien:

  • Gusseisen
  • Gussstahl
  • Edelstahl
  • Bronze
  • UPVC und nichtmetallische Beläge

Vollen Überblick behalten! - Das gesamte Sortiment von Ahrendt Industriearmaturen jetzt auch als Katalog. Produktkatalog downloaden

x