Archiv der Kategorie: Aktuelle Informationen

Doppelrückschlagklappen im Online-Lieferprogramm

Ein einfacher Aufbau und kurze Längen machen die Doppelrückschlagklappen aus unserem Sortiment aus. Das Modell aus der Reihe 16 oder der API 594 ist nach DIN EN 558-1 gefertigt und kann bei Bedarf zwischen die Flansche PN 10, ANSI 150 oder die PN 16 eingefügt werden. Bei der Doppelrückschlagklappe mit der Bezeichnung 915 ist nur ein geringer Druck zum Öffnen erforderlich. Aus der so entstehenden Öffnungskraft pressen die Flügel gegen eine kleine Feder. Sie wirkt auf die Flügel, die dadurch das Medium freilegen.

Doppelrückschlagklappe für den industriellen Einsatz

Falls der Ausgangsdruck der Doppelrückschlagklappe größer ist als der eingehende Druck, verschließt sich die Klappe wieder. Durch den umlaufenden O-Ring wird das Medium somit dicht versiegelt. Alle Doppelrückschlagklappen sind langlebig und robust, so dass sie auch bei ständiger Beanspruchung wartungsarm bleiben und zuverlässig funktionieren.

Eine Doppelrückschlagklappe wird in ein Rohrleitungssystem eingebaut. Es dient dazu, im Rahmen der zulässigen Grenzen von Druck und Temperatur die durchgeleiteten Stoffe gegeneinander abzusperren. Doppelrückschlagklappen werden nur eingesetzt, wenn Medien verwendet werden, gegen die das genutzte Material mit allen Dichtungen widerstandsfähig ist. Dadurch ist eine Beschädigung der Doppelrückschlagklappen aufgrund der durchlaufenden Medien so gut wie ausgeschlossen. Sofern die Medien aus Feststoffen bestehen, sind die Klappen nicht zu verwenden. Sie könnten Schaden nehmen und kommen deshalb für diese Art von Einsatz nicht in Frage.

Diese technischen Daten kennzeichnen unserer Doppelrückschlagklappen

Doppelrückschlagklappen online bestellen Die Produkte dieses Sortiments sind durch eine Nennweite von DN50 bis DN600 gekennzeichnet. Der Druckbereich der Klappen liegt zwischen DN50 und DN250 PN16 und DN300 bis DN600 PN 10. Die Gehäuse einer Doppelrückschlagklappe sind aus verschiedenen Materialien gefertigt.

Exemplarisch kommt das Modell GGG40 aus Sphäroguss, aus Edelstahl, aus Alubronze oder aus Duplex zur Anwendung. Dadurch sind unsere Produkte vielfältig und bei unterschiedlichsten Medien einsetzbar. Die Welle kann nach Wunsch beispielsweise aus Bronze, aus Duplex oder aus Edelstahl gefertigt sein.

Bei der Feder besteht die Möglichkeit, zwischen Edelstahl und Inconel 600 zu wählen. Die Dichtungen können unter anderem aus Metall, aus NBR oder FKM gefertigt sein. So entsteht eine große Bandbreite an Möglichkeiten, die unsere Doppelrückschlagklappen sehr vielfältig verwendbar machen. Sonderanfertigungen mit speziellen Werkstoffen sind möglich und können jederzeit bei uns angefragt werden.


Alle Doppelflügel-Rückschlagklappen   Alle Rückschlagklappen ansehen   Broschüre Doppelrückschlagklappen


Diese Ausführungen unserer Rückschlagklappen sind besonders gefragt

Die Rückschlagklappe 915/1 mit ihrem Gehäuse aus Sphäroguss, mit ihrer Welle und der Feder aus Edelstahl sowie den Dichtungen aus NBR, aus EPDM und FPM sind besonders robust und kommen in unterschiedlichster Art zum Einsatz. Ähnlich beliebt sind die Ausführungen 915/2 und 915/3. Die Variante 915/4 ist durch ein Gehäuse aus Edelstahl mit Edelstahlflügeln gekennzeichnet, auch Feder und Welle bestehen aus Edelstahl. Die Dichtungen sind auf Wunsch als metallische Dichtung ausgeführt.

Wenn eine Kombination aus Alu-Bronze zum Einsatz kommen soll, ist die Doppelflügerückschlagklappe aus der Reihe 915/6 gut geeignet, lediglich die Feder und die Dichtungen sind nicht aus Alu-Bronze gefertigt. Ist Duplex 1.4469 das geeignete Material, biette sich die Variante 915/7 an, lediglich Feder und Dichtungen sind nicht aus diesem Stoff gefasst.

Somit bietet unser breites Sortiment an Doppelrückschlagklappen für viele Zwecke die passende Wahl.

Das vorteilhafte Membranrückschlagventil

Membranrückschlagventile kommen zum Einsatz, wenn unidirektionale Strömungen geregelt werden müssen. Herkömmliche Flüssigkeiten aus der Industrie, aber auch Dämpfe oder Gase müssen bei vielen Anlagen zuverlässig in eine bestimmte Richtung fließen. Sie sollen über viele Jahre ihren Dienst tun, sie sollen wartungsarm und nutzerfreundlich bei einem Austausch ein. Ein Membranrückschlagventil für Industrie, Anlagenbau, Gebäudetechnik oder auch für den Schiffbau muss durch seine hochwertige Qualität überzeugen und in Anlagen verschiedenster Größe einsetzbar sein. Auch eine breite Auswahl an Materialien soll gegeben sein. Schauen Sie sich gerne unsere Membranrückschlagventile an, und wählen Sie das Modell, das perfekt zu Ihren Anforderungen passt.

Ein anerkannter Industriestandard für Ihre Anlage

Rückschlagventil Ondastop mit Membran Ein Membranrückschlagventil kommt in der industriellen Fertigung in verschiedensten Anlagen zum Einsatz. Sehr häufig ist die Strömung von Flüssigkeiten oder Gasen in einer bestimmten Richtung vorgeschrieben, um den reibungslosen Ablauf der Produktion zu gewährleisten. Auch Verunreinigungen der Stoffe oder Schäden an den Zu- und Ableitungen lassen sich dadurch vermeiden. Unsere Membranrückschlagventile unterliegen einem strengen Industriestandard, so dass der Einsatz in unterschiedlichsten Anlagen gewährleistet ist. Unsere Ventile sind wartungsarm konzipiert, damit die Funktionstüchtigkeit über viele Jahre lang gegeben ist. Sollte dennoch einmal ein Austausch nötig sein, dürfen Sie sich auf den geltenden Standard in der Industrie verlassen. Er macht es möglich, defekte Membranrückschlagventile innerhalb kurzer Zeit zu tauschen. So lassen sich Ausfallzeiten minimieren und die entstehenden Folgekosten auf ein Mindestmaß reduzieren.


Ondastop Rückschlagventil mit Membran   Norval Kegelmembran-Ventil   Alle Rückschlagventile ansehen


Diese Merkmale macht ein gutes Membranrückschlagventil aus

Beim Einsatz eines neuen Ventils in Ihre Anlage wollen Sie sicher sein, dass es sich um ein Modul von höchster Qualität handelt. Unsere Modelle sorgen für eine sichere Absperrung, bei der lediglich ein minimaler Druck aufgebaut wird. Die Installation ist einfach und kann auch durch nicht-geschultes Material wie zum Beispiel einen Ihrer Mitarbeiter durchgeführt werden. Alle Rückschlagventile mit Mebran sind wartungsfreundlich und im Einsatz äußerst geräuscharm. Durch das geringe Gewicht stören sie den Produktionsprozess nicht und sind bei Bedarf leicht zu transportieren. Eine schnelle Reaktion auf Gegenstrom oder auf eine ausbleibende Strömung ist ebenso gewährleistet wie die volle Funktionsfähigkeit in horizontaler, vertikaler, fallender oder steigender Lage.

Universell einsetzbare Rückschlagventile für verschiedenste Flüssigkeiten

Norval Kegel Membran Rückschlagventil aus Edelstahl Damit Ihr Membranrückschlagventil vielseitig verwendbar ist, bieten wir verschiedene Materialien an. Wählen Sie den gewünschten Membran-Werkstoff und setzen Sie Ihr neues Ventil in sehr unterschiedlichen Anlagen für eine große Bandbreite an Flüssigkeiten ein. Die Verwendung von neutralen oder aggressiven Substanzen ist möglich, wenn der Edelstahlkegel mit einer eigens dafür entwickelten Membrane versehen wird. So kommt ein Membranrückschlagventil zum Beispiel in Anlagen für den Transport von Wasser, von Laugen oder Säuren mit Verdünnung in Frage. Auch Flüssigkeiten mit hoher Temperatur von über 150 Grad dürfen verwendet werden. Kohlenwasserstoff, organische Lösungsmittel mit bis zu 180 Grad oder Säuren in konzentrierter Form dürfen mit dem passend ausgestatteten Membranrückschlagventil ebenfalls genutzt werden. Unabhängig von dem verwendeten Material wird die Funktionsweise des Ventils selbstverständlich nicht beeinflusst.

Bei der Auswahl spielt die Häufigkeit der Schließung eine Rolle

Bei der Wahl des geeigneten Membranrückschlagventils spielt auch die Anzahl der Schließvorgänge eine große Rolle. Wichtig ist zum Beispiel, wie lange die Membran in einem geöffneten Zustand bleibt. Die Membrane ist mit einem zeitabhängigen Elastizitätsgedächtnis ausgestattet. Sofern sie über eine längere Zeitdauer nicht geschlossen wird, verläuft der nächste Schließvorgang verzögert. Auf Dauer kann dies zu einer undichten Stelle am Ventil führen. Ein wichtiges Kriterium unserer Membranrückschlagventile ist daher, dass die Funktionsweise mit der Stärke der Belastung und der Häufigkeit der Schließvorgänge immer besser wird. Das macht unsere Ventile zu einem zuverlässigen Bestandteil Ihrer Anlage und zu einem unverzichtbaren Werkzeug in Ihrem Fertigungsprozess.


Sollten Sie explizite Anforderungen oder Wünsche an Ihre Membranrückschlagventile haben, können Sie uns jederzeit über unser Kontaktforular schreiben oder uns anrufen. Unsere Industriearmaturen-Experten beraten Sie stets ausführlich und freundlich. Scheuen Sie sich also nicht vor Fragen, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Team von Ahrendt Industriearmaturen

Kugelventile / Kugelrückschlagventile jetzt bestellbar

Kugelventile der KVR Serie Diese Ventile zeichnen sich besonders durch ihre Vielseitigkeit aus. Die Gehäusewerkstoffe GGG50 sowie Edelstahl AISI316 in Kombination mit einer breiten Palette an Kugelwerkstoffen ermöglichen einen vielfältigen Einsatz. Neben der Standartkugel aus NBR stehen die Werkstoffe Polyurethan sowie FKM und PTFE zur Verfügung. Ein 3.1-Zeugnis zu unseren Armaturen ist ebenfalls für die Kugelventile verfügbar.

Der volle und gerade Durchgang ohne Umlenkung des Medium sorgt für einen geringen Druckverlust. Bedingt durch die Konstruktion arbeiten diese Ventile nahezu geräuschfrei. Weiterhin sind sie aufgrund der selbstreinigenden Kugel weitgehend störungsunanfällig und auch für stark verschmutzte Medien geeignet. Anwendung finden Kugelrückschlagventile deshalb  z.B. im Bereich Altölaufbereitung ( hier sind Putzlappen und Handschuhe nicht ungewöhnlich), bei der Abwasserübernahme aus Booten und Hausbooten und in der Abwasserbehandlung.


Empfehlenswert sind unsere Kugelrückschlagventile der Serie KVR:

Kugel-Rückschlagventil mit Muffenanschluss   Kugel-Rückschlagventil mit Flanschanschluss


In der Kombination Edelstahlgehäuse / PTFE-Kugel sind Kugelventile auch in chemischen und petrochemischen Anlagen eingesetzt. Ausgerüstet mit einer schwimmfähigen Kugel ist auch die Anwendung von Kugelrückschlagventilen als Be- und Entlüftungsventil mit großen Durchflussleistungen möglich. Ahrendt Industriearmaturen verfügt über eine Vielzahl von Variationen für Kugelventile – schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an, wir beraten Sie sehr gern ausführlich zu Ihren Anforderungen.

ZFR Rückschlagklappe Bronze / Edelstahl

Rückschlagklappen bieten wir in den Serien CV, CS, CC und DF an, die genauen Beschreibungen finden Sie hier. Wir bieten sowohl die Rückschlagklappe Bronze als auch die Rückschlagklappe Edelstahl an. Die Materialien werden je nach Einsatzzweck gewählt. Sie können bei uns alle Anfragen zu Ihren gesuchten Rückschlagklappen stellen, da wir viele auf Vorrat haben und diese somit sofort lieferbar sind. Sie finden weiter unten die direkte Produktanfrage dafür.

Allgemeines zu Zwischenflansch-Rückschlagklappen (ZFR)

Rückschlagklappe Edelstahl CC Eine Rückschlagklappe verhindert den Rückfluss eines Mediums bei nachlassendem Druck. Die grundsätzliche Bauform ist die federbelastete Rückschlagarmatur: In Flussrichtung öffnet sie sich durch den Druck des Medium, in Gegenrichtung schließt sie eine Feder. Beim Schließvorgang drückt die Feder einen Kegel, eine Kugel oder eine Membran auf den Sitz. Wenn der Druck des Mediums den Federdruck übersteigt, erfolgt der Durchfluss. Es gibt auch Rückschlagklappen ohne Feder. Sie öffnen durch den Druck des strömenden Fluids und schließen durch die Gewichtskraft von Membran, Kegel oder Kugel.

Einfache Rückschlagventile setzt man beispielsweise in Laboren bei niedrigeren Drücken ein, es kann sich hierbei auch um ein Kugelrückschlagventil handeln. Dieses wird durch die Kugel verschlossen, die imstande ist, den Durchfluss hermetisch zu schließen. Entsperrbare Rückschlagklappen sind erweiterte Ausführungen. In so einem Fall wird beispielsweise die Rückschlagklappe Edelstahl durch ein Steuersignal dazu veranlasst, sich auch entgegen des Durchflusses zu öffnen. In der Gesperrtstellung sind auch solche Rückschlagklappen absolut dicht.

Zwischenflanschklappen oder Tellerrückschlagventil aus Edelstahl

Rückschlagklappe Bronze CV Eine Rückschlagklappe Edelstahl findet etwa im hydraulischen Wagenheber, wo sie die Last sicher hält und ein Hinabgleiten des Kolbens verhindert. Das Tellerrückschlagventil verfügt über einen Rückschlagkörper in Form eines Tellers (einer flachen Platte), Reifenventile sind beispielsweise so ausgeführt. Eine Sonderform ist die Konvektionsbremse, die in Solar-, Heizungs-, Warmwasser- und Lüftungsanlagen zum Einsatz kommt. Sie verhindert die nicht erwünschte freie Konvektion in der Anlage und somit Wärmeverluste. Solche Zwischenflansch-Rückschlagklappen können auch nicht völlig dicht ausgelegt sein, damit sie den Volumenausgleich bei Temperaturdifferenzen und das Passieren von Gasblasen ermöglichen, sie fungieren also auch als Luftschleuse. In flüssigen Medien bei Nennweiten zwischen 80 bis 600 mm Drücken bis rund 600 bar kommt die einfache Rückschlagklappe Edelstahl zum Einsatz, auch Bauformen aus Stahlguss und Gusseisen sind möglich. Es gibt Rückschlagventile aus allen möglichen Materialien.

Die Rückschlagklappe Bronze oder mit Elementen aus Alu-Bronze eignet sich beispielsweise besonders gut für Seewasser und Säuren, bei nicht-aggressiven Medien und geringen Drücken können die Klappen auch aus Kunststoff sein.


Produktanfrage / Produkt bestellen   Alle Rückschlagklappen ansehen   Alle Industriearmaturen ansehen


Wo kommt die Rückschlagklappe Edelstahl zum Einsatz?

Die Rückschlagklappe Edelstahl kann beispielsweise eine Zwischenflansch-Rückschlagklappe Serie CS sein, sie kommt in kleiner Bauform bei der Durchleitung von ungefährlichen Gasen, Ölen, Wasser und Druckluft zum Einsatz, ab der Größe von 2,5″ nur für Flüssigkeiten. Sie kann elastisch oder metallisch dichtend ausgeführt sein. Dichtungen können EPDM, FPM (Viton), NBR und PTFE sein. Ein Disco-Rückschlagventil wird industriell in Rohrleitungssystemen eingesetzt. Die anzuwendenden Normen sind die DIN EN 10204 2.2 und 3.1. In der Wasser- und Abwassertechnik, der Gebäudetechnik, der Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik, im Anlagenbau und in der chemischen Industrie kann man auf die Rückschlagklappe Edelstahl nicht verzichten.

Einsatz der Rückschlagklappe Bronze

Die Rückschlagklappe Bronze ist für Seewasser oder Schwimmbadwasser besonders geeignet, auch andere säurehaltige Medien profitieren von der Korrosionsbeständigkeit von Bronzelegierungen. Darüber hinaus kann sich eine Rückschlagklappe Bronze als sehr zäh, fest und belastbar erweisen. Die Zwischenflansch-Rückschlagklappe Bronze besteht in sehr viele Fällen aus Alu-Bronze, gerade wenn sie in Seewasser zum Einsatz kommt. Die verwendeten Aluminium-Mehrstoffbronzen bei der Rückschlagklappe Bronze sind nicht nur korrosions-, sondern auch kavitationsbeständig. Die Rückschlagklappe CV führen wir sowohl in Bronze als auch in Edelstahl als ZFR.