Hockeysport in Celle & UNICEF-Patenschaften

Was Sie zum Hockeysport in Celle wissen sollten

Hockey, die erfolgreichste Ballsportart Deutschlands, wird von knapp 70.000 Aktiven in Deutschland ausgeübt. Hockeysport Celle unterstützt den Feld- bzw. Hallenhockeysport in der Stadt sowie dem Landkreis Celle. Mit aktuellen Informationen bringen wir Interessierten diesen reizvollen Mannschaftssport näher.

Wo wird in Celle Hockey gespielt?
Momentan besteht eine Hockeysparte im MTV Eintracht Celle. Die Feldhockeyanlage mit Kunstrasenplatz befindet sich in der Nienburger Straße 43. Hallenturniere werden in der Turnhallen des Hölty-Gymnasiums, Welfenallee 11, sowie der Axel-Bruns-Schule im Lönsweg 1 ausgerichtet.

Wer spielt Hockey?
Hockey wird von frühester Jugend bis ins hohe Alter gespielt, beginnend mit den sogenannten „Wuseln“ im Alter von 5 Jahren. Die höchste Altersklasse ist hier die Gruppe 75+. Sowohl für weibliche als auch für männliche Sportler bestehen Mannschaften in allen Altersklassen.

Was macht den Reiz des Hockeysports aus?
Die Faszination des Hockey besteht darin, dass auf hohem konditionellen und technischen Niveau mit großer Fairness gespielt und zu Recht von der „Hockeyfamilie“ gesprochen wird, internationale Freundschaftsturniere schon in den Jugendmannschaften fördern das „Wir“-Gefühl und die soziale Entwicklung der einzelnen Spieler.

Weitere Informationen zur Sportart finden Sie beim Deutschen Hockey-Bund e.V.


Hockeysport beim Verein MTV Eintracht Celle
Ahrendt Industriearmaturen unterstützt aus Leidenschaft den Hockeysport beim MTV Eintracht Celle.

Ahrendt Industriearmaturen hat seit vielen Jahren aktive UNICEF-Patenschaften

Kinder-Patenschaften über UNICEF Auch wir engagieren uns über UNICEF für eine starke Gemeinschaft und unterstützen damit Schutz, medizinische Versorgung und Nahrungsmittel für Kinder weltweit. Wir sind stolz, mit unseren dauerhaften Patenschaften, sowohl Hunger, sozialer Ungerechtigkeit und medizinischer Unterversorgung von Kindern ein Ende zu setzen.