290 EV festgekoppeltes Servo-Membranventil

Das festgekoppelte Servo-Membranventil 290 EV von Bürkert wurde entwickelt, um Flüssigkeiten und Gase bereits ohne Differenzdruck zuverlässig schalten zu können. Das Kernführungsrohr ist umspritzt und das leistungsfähige Spulensystem verfügt über eine Expoxidharzkapselung. Der Mediendruck ist lediglich für das vollständige Öffnen erforderlich, jedoch wird dabei kein Mindestdruck benötigt. Der Hauptsitz wird durch eine Elastomermembran verschlossen. Das Ventil arbeitet schließgedämpft und leise. Ahrendt Industriearmaturen bietet Ihnen zudem weitere technische Ausführungen für individuelle Lösungen.

Nutzen Sie den unteren Reiter „Frage zum Produkt“, um eine Anfrage für Informationen oder eine Bestellung an uns zu senden. Unsere Mitarbeiter werden nachfolgend mit Ihnen gemeinsam die einzelnen Magnetventile & Servo-Membranventile besprechen.

Technische Details zum Servo-Membranventil 290 EV (festgekoppelt)

  • Ventiltyp: Magnetventil > Servogesteuertes 2/2-Wege Membranventil
  • Vibrationsfestes, blockverschraubtes Spulensystem
  • Energiesparende Leistungsabsenkung bei allen DC Ausführungen
  • Gehäusewerkstoff: Messing, Edelstahl 1.4408 (316)
  • Spulenwerkstoff: Epoxid
  • Ventil-Innenteile: Messing, Edelstahl
  • Nennweiten: Standard DN12 – DN50 mm / Leitungsanschluss: G 1/2 – G 2
  • Nennweiten: DN12 – DN25 mm (mit Zulassung nach DIN EN 161)
  • Prozessanschlüsse: Innengewinde (G), NPT, Flansch
  • Dichtwerkstoffe: NBR, EPDM, FKM
  • Nennbetriebsart: Dauerbetrieb 100% ED
  • Thermische Spulen-Isolationsklasse: Klasse H
  • Spannungstoleranz: +/- 10%
  • Spannung – Standard: 024/DC, 024/50, 230/50, 110/50, 120/60
  • Spannung – HP00: 24 V (50-60 Hz), 230 V (50-60 Hz)
  • Elektrischer Anschluss: Gerätesteckdose für Kabel Ø 7 mm, nach DIN EN 175 301-803 Form A (im Lieferumfang)
  • Schutzart: IP 65 mit Gerätesteckdose
  • Umgebungstemperatur: Max. +55°C (Mit Zulassung nach DIN EN 161: 0 bis +55°C)
  • Einbaulage: Beliebig, vorzugsweise Antrieb nach oben
  • Kv-Wert: bis max. 38 m3/h / Schaltdruck: 0 bis 16 bar
  • Durchfluss: Messung bei +20°C, 1 bar Druck am Ventileingang und freiem Auslauf
  • Druckangaben: [bar] – Überdruck zum Atmosphärendruck
  • Schaltzeiten: [ms] – Messung am Ventilausgang 6 bar und 20 ºC (Öffnen: Druckaufbau 0 bis 90%, Schließen: Druckabbau 100 bis 10%)

Für verschiedene Medien geeignet, je nach Dichtwerkstoff:

  • NBR: Neutrale Medien, Druckluft, Wasser, Hydrauliköl (Temperaturen: -10° bis +80°C)
  • EPDM: Öl- und fettfreie Medien, z. B. Heißwasser (Temperaturen: -30° bis +120°C)
  • FKM: Per-Lösungen, heiße Öle (Temperaturen: 0° bis +120°C)
  • NBR mit Zulassung nach DIN EN 161: Brenngase der 1., 2. und 3. Gasfamilie (Temperaturen: 0° bis +80°C)

Zertifikate, Zulassungen und Optionen

  • Zulassungen: UR / UL / CSA
  • Zertifikate: Sauerstoffeignung (BAM) / FDA / Konformität nach EGV 1935/2004
  • Wählbare Optionen: Flanschausführung in GG DN25 – DN50 mm / Flanschausführung VA DN25 / öl-, fett- und silikonfrei / Befestigungsbohrung im Gehäuse / Gehäuse aus Messing vernickelt / Gehäuse aus Edelstahl / Gleitringlagerung

Messwerte zu Schaltzeiten, Druckbereiche und elektrische Leistungsaufnahme

290 EV Membranventil - Messwerte zu Schaltzeiten, Druck und Leistungsaufnahme


Materialangaben und Querschnitt zum festgekoppelten Magnetventil

290 EV Bürkert Magnetventil Querschnitt und Materialangaben


Abmessungen und techn. Zeichnung zum Servo-Membranventil 290 EV (festgekoppelt)

Technische Zeichnung und Abmessungen zum Servo-Ventil 290 EV von Bürkert


Das Magnetventil ist kombinierbar mit…

1078 Bürkert - Zeitsteuerung für Magnetventile
T 1078 Zeitsteuerung für Magnetventile
Diese Zeitsteuerung arbeitet auf der Basis eines Mikroprozessors und dient zur Steuerung von Schaltzeiten an Magnetventilen. Die Einstellung der Programme und Schaltzeiten erfolgt mittels Potentiometern und DIP-Schaltern. Weitere Angaben: Funktionen direkt einstellbar, 4 verschiedene Schaltfunktionen, Steckerform A.
2508 Bürkert - Gerätestecker Steckerform A
T 2508 Gerätestecker Steckerform A
Steckverbindung zum Anschluss von elektrischen Bauteilen nach DIN EN 175301-803. Standardausführungen ohne Beschaltung mit LED, Varistor, Gleichrichter, Polschutz- oder/und Freilaufdiode. Weitere Angaben: Schutzart IP 65, zahlreiche Varianten, Ausführungen mit Hochleistung, Leistungsreduzierung und Inverter für Impulsventile.

Zusätzliche Information

Hersteller

Bürkert

Leitungsanschluss

G 1/4, G 3/8, G 1/2, G 3/4, G 1 1/4, G 1 1/2, G 2

Dichtwerkstoff

NBR, EPDM, FKM

Ruhestellung

geschlossen (NC: normally closed)

Gehäusewerkstoff

Messing nach DIN EN 50930-6, Messing vernickelt (5μm), Edelstahl 1.4401, Rotguss (Aussengewinde)

Spannung

024/DC Standard, 024/50 V/Hz Standard, 230/50 V/Hz Standard, 110/50 V/Hz Standard, 120/60 V/Hz Standard, 24 V (50-60 Hz) HP00, 230 V (50-60 Hz) HP00

Stellen Sie hier Ihre Fragen zu 290 EV festgekoppeltes Servo-Membranventil

(*) Sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.